ZsaZsaZsu
  Startseite
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt

 

http://myblog.de/zsazsazsu

Gratis bloggen bei
myblog.de





Links
  der frank
 
pfau, hab mich wirklich lang nicht um das da gek?mmert. hatte aber meine gr?nde...
mein leben: total ver?ndert, neu, ungewohnt usw.... einfach seltsam
gestern auf dem wahrhaft genialen patrice-konzert meinen ex nach fast 3 wochen wiedergesehen. ihm d?rfte es glaub ich nicht so gut gehen, hat abgenommen... irgendwie bedr?ckt mich das, obwohl ich das eigentlich gar nicht will. naja er war halt doch 3,5 jahre lang teil meines lebens....
27.4.05 17:55


heute erster arbeitstag nach 3 t?gigen krankenstand. ich wei? gar nicht wer diese pause dringender n?tig gehabt hat, mein kr?nklicher k?rper oder meine seele. ab und zu ist sowas schon n?tig, quasi eine komplette abschottung von der au?enwelt. das schlimme daran ist aber leider, da? ich mir in letzter zeit immer ?fter zumindest tageweise solche au?zeiten nehm, wo ich einfach niemanden h?ren oder sehen m?chte....
irgendwie geht es mir einfach nicht so gut. mittlerweile such ich doch schon seit 10 monaten meinen seelenfrieden und find ihn ganz einfach nicht, egal was ich auch tue....
jeder, wirklich "jeder" mensch setzt erwartungen in mich, die ich einfach nicht erf?llen kann.
st?ndig bekomm ich gesagt wie "super" ich nicht w?re und und und,.... leider empfinde ich das aber gar nicht so. aber es ist sch?n soetwas gesagt zu bekommen, auch wenn ich die person oft nicht ernstnehmen kann, da sie mich ja eigentlich gar nicht kennt.
aber wer kennt mich schon?!

heute ist wiedermal iceberg. war die letzten zweimal nicht...

"nichtstun ist besser, als mit vielem abm?hen nichts zu schaffen" laotse
29.4.05 14:58


Die Liste meiner Sch?nheiten

-die Tatsache, dass letztendlich doch immer die Guten und L?ssigen gewinnen

-Fr?chtecocktails

-nach Jahren wieder mal das Volksschul-Poesiealbum in die Hand bekommen

-der Lieblingskinofilm im Hauptabendprogramm

-Steine in einen Teich werfen und eine Zeit lang die Zeit vergessen

-im Kaffeehaus raten, welche Berufe die anderen G?ste haben

-sich an einem anderen Gesicht w?rmen

-im Strandbad Frisbee spielen

sich beim Pizzast?ck-Essen tief in die Augen schauen

-h?ndeleckende K?tzchen

-der Strand von Cannes

-am Muttertag im Pyjama durch das nasse Gras gehen und Blumen pfl?cken

-der Geruch von Benzin

-das erste Beschleunigen auf der Autobahn, wenn man in den Urlaub f?hrt

-die doofen Phantasien vor dem Einschlafen, wenn man sich gerade frisch verliebt hat

-die Blasmusik nach der weihnachtlichen Mitternachts-Messe

-langweilige alte Fotos

-mit Vorfreude auf den n?chsten Tag einschlafen

-unterm Apfelbaum sitzen und nichts denken

-mal einen Tag nicht rauchen

-die Hoffnung, die das erste Schneegl?ckchen bringt

-mit dem Auto exakt die H?chstgeschwindigkeit einhalten, wenn der Raser dahinter schon durchdreht

-nach dem Fortgehen noch aufkochen

-devot sein beim Gekitzelt-Werden

-unbescheiden sein, wenn man Grippe hat

-der Duft von frisch gem?htem Rasen

-so sehr in ein Buch vertieft sein, dass man kurze Zeit braucht, um sich wieder zu orientieren

-die Bl?schen bei diesen Schutz-Verpackungen zerplatzen

-sich den Frust von der Seele schreiben

-Wien in der Nacht von oben betrachten

-Im Zelt einschlafen, wenn es regnet

-Vorfreude auf ein als gro?artig angek?ndigtes Geschenk

-Wiedersehens-Szenen am Bahnhof beobachten

-Aufwachen und v?llig planlos in den Tag gehen

-Heimlich Lego spielen

-Mit Mama Kekse backen

-Liebe auf den zweiten Blick

-In der Badewanne telefonieren und rauchen

-Beim Telefonieren Kritzeln

-Adventkalender mit Schokolade drinnen

-Mit Betrunkenen philosophieren

-Im Stau stecken und laut Element of Crime-Songs h?ren

-Das erleichterte Gef?hl, wenn man nach Stunden endlich ein Apfelst?ckchen aus einem Zahnzwischenraum bekommen hat

-Der Geruch von Regen auf warmem Asphalt

-Am Friedhof spazieren gehen

-Japanern anbieten, sie zu fotographieren und ihnen dann (am Foto) den Kopf abschneiden

-Beim Gl?hweintrinken flirten

-Das letzte von tausend Puzzleteilen reinstecken

-G?nselbl?mchen mit den Zehen pfl?cken

-Mit dem Auto sp?tnachts einfach so durch Wien fahren mit den voll aufgedrehten Smashing Pumpkins in den Ohren



29.4.05 15:20





Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung